Verhalten zu Corona-Zeiten im Verein - Bitte hier klicken

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des WHK, nach unserer Wassersportsaison 2020 neigt sich das Jahr so langsam dem Ende zu. Leider stehen keine Termine und Veranstaltungen an, auch die Sprechstunde mit unserer anschließenden Vorstands-Beiratssitzung fällt bis auf weiteres aus. Falls ihr Anliegen an uns habt, könnt ihr uns natürlich per what`s app, mail oder auch telefonisch kontaktieren. Der Vorstand erinnert noch einmal daran, das alle Bootseigner die zur Saison 2021 einen Wasserliegeplatz des Vereins nutzen wollen eine gültige Gasabnahme für die Gasanlage ihres Bootes vorlegen müssen, da sonst kein Liegeplatz durch den Verein vergeben wird ! Die Gasnachweise bitte zusammen mit den noch ausstehenden Versichsicherungsnachweisen bei der Verwaltung per E-mail (verwaltung@whk-Bremen.de) oder in Papierform z. Hd. Holger Blanke in den Postkasten am Vereinsheim abgeben. Außerdem beachtet bitte, das die Gasflaschen im Winterlager von der Gasanlage getrennt sein müssen. Die Flaschen sollten im Winter auch nicht im Boot oder in der Halle gelagert werden, sondern zu Hause. Noch ein sehr wichtiger Hinweis, schleifen ist in unseren Bootshallen nur mit Absaugung oder nass erlaubt, haltet euch bitte daran und verschont eure Vereinskollegen mit Schmutz und Ärger. Zur Auffrischung empfehlen wir allen Hallenliegern sich noch mal mit unserer Hallenordung, die in jeder Halle aushängt, vertraut zu machen. Unser technischer Leiter Ben bittet sofern noch nicht geschehen, um Abgabe der Arbeitsdienstkarten bis spätesten zum Jahreswechsel. Ihr könnt die Nachweise bei eurem zuständigen Wart oder bei Ben abgeben, ansonsten einfach in den Briefkasten am großen Vereinsheim einwerfen. Leider ist unsere Gasttätte zur Zeit geschlossen, auf unserem gesamten Vereinsgelände gilt Corona bedingt die AHAL-Regelung, nähere Infos findet ihr in unserem Schaukasten am großen Vereinsheim. Sobald sich etwas ändern sollte, werden wir euch durch einen Aushang informieren. Das Dach von unserem Vereinsheim ist nun fertig und strahlt im neuen Glanz. Martina hat mit ihrer Gruppe die Außenanlage wunderschön winterfest gemacht, so das wir entspannt auf das Frühjahr blicken können. Auf unserer Slipversammlung im Oktober stellten sich die Anwärter Sven Fröhlich, Ralf Kröger, Jörg Blumstengel, Andrei Wecker, Rainer Beuermann, Uwe Warnken, Thorsten Neid, Axel Baumgarten, Luca Lagemann, Jens-Peter Schweyer, Dieter Rzondkowski, Philipp Natter, Jürgen Mahnken, Sören Henning, Stephan Bachler, Peter Werner, Andreas Recknagel, Martin Fritz und Matthias Schülke vor. Wir hoffen das sich alle Anwärter gut in unser Vereinsleben integrieren und sich bei uns wohl fühlen werden. In der Jugendgruppe ist zum Jahresende leider viel Ruhe eingekehrt. Durch die erneuten Verordnungen zum Coronaschutz konnten neben kleineren Arbeiten durch vereinzelte, nach dem 2. Slippen keine weiteren Aktivitäten mehr stattfinden. Die Weihnachtsfeier steht zum aktuellen Zeitpunkt auch noch in den Sternen, wird aber vermutlich durch ein Sommergrillfest in 2021 ersetzt. Im Januar starten sie dann voll durch mit den Arbeiten an der Harmonia, den finalen Arbeiten an der Lepus und den Arbeiten an den Optis und Jollen. Auch die Führerscheinausbilung der Jugendgruppe verschieben wir auf Grund der Coronamaßnahmen auf den Anfang des kommenden Jahres. Ziel bleibt, dass die Jugendlichen zum Saisonstart die Prüfungen ablegen können, um dann auch endlich unsere Harmonia segeln zu dürfen. Die Jugend wünscht unseren Vereinskameraden eine schöne Vorweihnachtszeit, ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch in das Jahr 2021. Wir danken allen Anwärtern, Aktiven und Passiven, die für unseren Verein in diesem Jahr mit ihren Aktivitäten und Arbeitsdiensten tätig waren. Besonderer Dank geht an die Slip-Crew, an die Fahrer und Kranführer und natürlich auch an unsere Warte. Der Vorstand wünscht allen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2021. Bleibt alle Gesund !